Der Tag beginnt

Das Licht der Sonne sich versteckt,
Wenn Vogelzwitschern mich erweckt,
Aus süßem Traume in der Nacht,
Wenn am Morgen ich erwacht.

Nebelschwaden lichten sich,
Sonnenstrahlen wärmen mich,
Erfüllt das Leben mit der Kraft,
Mit dem man jeden Tag dann schafft.

Autor: Timo Schneider

siehe "Über mich" im Hauptmenü