Du XXVIII – Dein Weg

Von Mauern umgeben,
gehst Du stetig,
deinen Zielen entgegen,
hast derer nicht wenig.

Willst etwas erreichen,
in deinem Leben,
willst niemandem weichen,
in deinem Bestreben.

Verlier nie den Mut,
auf schlechten Wegen,
denn alles wird gut,
Du kannst was bewegen.

Und verlier nie dein Geist,
deine Sehnsucht, was schön ist,
vergiss nie wie Du heißt,
was Du warst und jetzt bist.

Autor: Timo Schneider

siehe "Über mich" im Hauptmenü